- Anzeige -
Newsletter


Transaktionskosten
Berechnen Sie Ihre Kosten im Vorfeld eines Trades!

Kurs
Anzahl
Stück
Währungsrechner
Betrag
Ausgangswährung
Zielwährung
Bookmark
Feedback

- Anzeige -
 Pressemitteilungen, Produktnews und Aktionen
ING-DiBa: erweitert KfW-Angebot um Energiesparprogramm 152

02.08.2012
ING-DiBa
Erfahren Sie mehr...

Die ING-DiBa bietet ab 1. August das Programm 152 „Energieeffizient Sanieren – Einzelmaßnahmen“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) an. Eigentümer oder Erwerber von Bestandsimmobilien, für die der Bauantrag vor 1995 gestellt wurde, können mit zinsgünstigen Darlehen der staatlichen Förderbank zahlreiche Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von Wohngebäuden finanzieren. Dazu zählen unter anderem die Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen und Geschossdecken, die Erneuerung von Heizungsanlagen sowie die Erneuerung von Fenstern, Türen und Lüftungsanlagen.

Kunden der ING-DiBa profitieren zudem bis auf weiteres von einem von der Bank gewährten Zinsrabatt in Höhe von 0,4 Prozentpunkten auf die regulären KfW-Konditionen. Diese beginnen derzeit ab einem effektiven Jahreszins von 1,0 Prozent pro Jahr. Damit gibt es mit dem Förderprogramm 152 bei der ING-DiBa erstmals einen Baufinanzierungszins ab 0,6 Prozent effektiv.

Die ING-DiBa gehört zu den wenigen Geldinstituten, die das KfW-Programm 152 ihren Kunden anbieten. Das Förderprogramm kann bei der ING-DiBa im Rahmen einer Neu- oder Anschlussfinanzierung in Anspruch genommen werden. Die Mindestkreditsumme für Programme der KfW bei der ING-DiBa beträgt 10.000 Euro. Der maximale Darlehensbetrag liegt beim Programm 152 bei 50.000 Euro pro Wohneinheit. Die ING-DiBa bietet zusätzlich das KfW-Programm 153 „Energieeffizient Bauen (KfW-Effizienzhaus 70)“ und das „Wohneigentumsprogramm 124“ an. Auch für diese gilt bis auf weiteres der Zinsrabatt in Höhe von 0,4 Prozentpunkten auf die regulären KfW-Konditionen.

Weiterführende Links

Mehr zum Thema...

18.09.2009 - 

Von versickerten Milliarden und 100 Euro Kinder-Bonus

15.09.2009 - 

ING-DiBa führt „Beipackzettel“ für Anlageprodukte ein

23.06.2009 - 

ING-DiBa, Dirk Nowitzki und Deutscher Basketball-Bund bleiben weiterhin gemeinsam am Ball


Erfahren Sie mehr über ING-DiBa...

Das Finanzportal FINANZREGISTER.DE hat den Themenschwerpunkte Brokerage, Banking, Kapitalanlagen, Fonds, Versicherungen und Vermögen. Hier finden Sie aktuelle Informationen und ausführliche Portraits der wichtigsten Broker, Banken, Emittenten von Zertifikaten und Fonds, Versicherer und Finanzdienstleister. Jedes Thema ist dabei nochmal in Unterbereiche wie Forexbroker, Kreditbanken, Hedgefonds, Private Krankenversicherungen oder Vermögensverwalter untergliedert.
Sämtliche Inhalte dieser Website werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und formuliert. Dennoch kann keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit dieser Informationen gegeben werden. Die Ausführungen im Rahmen dieser Website stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung der Ernsting.com Publications GmbH für eventuelle Vermögensschäden aus Investitionsentscheidungen auf Basis von Inhalten dieser Website ist kategorisch ausgeschlossen.
© Ernsting.com Publications GmbH - Mai 2017 - Impressum - Rechtlicher Hinweis